Musikverein Bannewitz e.V. > Nachrichten > Nachrichten Artikel

Danke

16.05.2018

Elisabeth Scholz leitete 20 Jahre lang die Organisation des ensemble interregio.
Elisabeth Scholz nimmt Abschied.

Das 20. ensemble interregio ist Geschichte. Eine Erfolgsgeschichte. Über 1500 junge Musiker aus über 10 Ländern erlebten in diesen Projekten, welch Freude gemeinsames Musizieren und Singen über Ländergrenzen hinweg machen kann.
Dass eine Reihe von ehemaligen Teilnehmern inzwischen Berufsmusiker, einige sogar in Spitzenorchestern, Musiklehrer oder Musiker in Freizeitorchestern geworden sind, macht uns glücklich.

Unserer besonderer Dank gilt Herrn Prof. Volker Dietzsch, der mit uns vor 20 Jahren das Probenlager zum ersten Mal durchführte. Von 1999 bis 2004 und wieder ab 2012 leitete er die Projekte. Dazwischen waren Musikdirektor Andreas Grohmann aus Pirna, Robert Hugo aus Prag, Cornelius Volke und Jacobus Gladziwa, beide aus Dresden, die künstlerischen Leiter. Ihnen gilt unser herzlicher Dank, ebenso den vielen Hochschullehrern, freischaffenden Musikern und Dirigenten, die uns assistierten, den Lehrern, den Eltern, den staatlichen Einrichtungen und den Sponsoren, die die Projekte ermöglichten.

Tief im Herzen bin ich aber auch von großer Dankbarkeit erfüllt, wenn ich an die vielen „Heinzelmännchen von Bannewitz“ denke, die die kleinen alltäglichen und doch so wichtigen Aufgaben im Hintergrund erfüllt haben, die sich Tag und Nacht in ihrer Freizeit unentgeltlich für dieses großartige Projekt einsetzten.

Wie im Konzert in der Lukaskirche bekanntgegeben, nimmt Prof. Dietzsch aus Altersgründen Abschied vom ensemble interregio. Wir wünschen ihm alles Gute als erster Geiger der Staatskapelle Dresden im Ruhestand.

Wer das Abschlusskonzert erlebte, wird mir zustimmen, dass mir auch um meine Nachfolge als organisatorische Leiterin des Projektes nicht bange sein braucht. Ich werde auch künftigen Projekten beratend zur Seite stehen.

Elisabeth Scholz

 


Für die Unterstützung danken wir den Sponsoren: Anna Mateur, Galja Arti, Bäckerei Bärenhecke, Gerda Bärwald, Bannewitzer Agrar AG, Matthias Bengard, Rico Bie ber, Bildermacherin B. Schwarz, Kristina Bogdan, Dr. Gunter Böhme, Silke Beate Braun-Deichen, Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH Weißeritztalbahn, Raphael Dick, Herr Edelmann, Finanzagentur Dresden Christian Fischer, Jürgen und Gisela Fischer, Stefanie Gietz, Fa. Glück Raumausstatter, Autohaus Godzik OHG, Dr. Michael und Sieglinde Görner, Michael Guder, Prof. Hans-Jürgen Hardtke, Annett Heinich, Hans-Holger Hirsch, Erika Hofmann, Finanzatelier Dresden Anja Hoos, Rolf Hoos, Marita Jaenicke, Junior Reisen UG Pirna, Familie Kaufer, Petra Kirkamm, Patrick Klaus, Jan Klemmer, Kompressorenbau Bannewitz GmbH, Landgasthof & Pension Eutschützer Mühle, Landhotel Bannewitz, Peter Lubsch, Bianca Maass, Simone Mann, McDonald's, Sylvia Mende, Lars Meutzner, Neorot GmbH, OBI GmbH & Co. Deutschland KG, Rudolf Presl Klinik Bavaria Besitz GmbH, real,- Bannewitz, Kerstin Ryssel, Heike Sabel, Gerald Schneider, Heinz-Joachim und Ulla Schöneich, Gerald und Elisabeth Scholz, Anna Schreiber, Ingo Schulze, Schurig GmbH & Co., Rico Seifert, Seniorenclub Bannewitz e.V., Jutta Simon, Sonntags‑ SAFT, Sylvia Spätlich, Ostsächsische Sparkasse Dresden, André Spindler, Sibylle Spindler, Stadtwerke Pirna GmbH, Taxi- & Mietwagenbetrieb Fleischer, Familie Sebastian Thielmann, Rainer Thomas, Claudia Thurm, Ursula Warkow, Reiner und Beate Weiser, Heiko Wersig, Thomas Zäumer, Regina Zahradka, Thomas Zell, Frank Zirnstein, Daniela Zöller, Zoo Dresden sowie Dank der Kirchgemeinde Possendorf, der Stadtverwaltung Dubí, der Gemeinden Lohmen und Bannewitz.
Diese Maßnahme wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage der von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages sowie des Gemeinderates Bannewitz beschlossenen Haushalte.

Zurück